Lade Veranstaltungen

VERSCHOBEN: Bläserphilharmonie Schweinfurt

Tickets online buchen

29. Januar 2022 @ 19:30 - 21:30

Blaeser Ph vesch

Konzerte der Bläserphilharmonie Schweinfurt im Januar und Februar werden verschoben

 

Die für Ende Januar in Bad Neustadt und Ende Februar in Schweinfurt geplanten Konzerte des großen Orchesters der Bläserphilharmonie Schweinfurt werden auf einen noch nicht feststehenden Termin verschoben. Dies gab der Förderverein Bläserphilharmonie Schweinfurt. V. gegenüber den Medien bekannt.

Thomas Siebensohn, Vorsitzender des Fördervereins: „Alle Verantwortlichen und alle Musikerinnen und Musiker sind sehr niedergeschlagen.“ Nach der im September im Rahmen des Kultursommers Schweinfurt erfolgten, erfolgreichen Rückkehr auf die Bühne, hätten sich alle sehr auf neue Konzertherausforderungen gefreut. „Dass wir nun durch die Entwicklung der Coronapandemie erneut alles absagen müssen, macht uns traurig, ist aber angesichts der Rahmenbedingungen nicht anders möglich“, so Siebenson weiter.

Bereits erworbene Karten können zurückgegeben werden und werden erstattet. Käuferinnen und Käufer sollten sich bitte direkt an die jeweilige Vorverkaufsstelle wenden oder werden vom Onlineticketanbieter kontaktiert.

Wenn Kartenkäufer allerdings die Bläserphilharmonie unterstützen möchten, so sei man sehr dankbar, wenn auf eine Rückgabe der Karte verzichtet werden würde, so der stellvertretende Vorsitzende Stefan Pfister. Die bisherigen Planungen für die Januar- und Februarkonzerte hätten schon nicht unerhebliche Finanzmittel gekostet, da helfe jeder Euro.

Die gesamte Kultur brauche weiterhin große solidarische Unterstützung, so der Appell des Dirigenten des Orchesters Prof. Walter Ratzek. Alle waren auf Neustart eingestellt. Jetzt wieder zum Nichtstun verdammt zu sein, sei für die gesamte Kulturbranche erneut sehr bitter. Viele Akteure seien einfach müde, niedergeschlagen, resigniert. Er mache sich große Sorgen um die Kulturlandschaft in Deutschland.

Wann die Konzerte nachgeholt werden, stehe noch nicht fest. Das entscheide sich, wenn endgültige Planungssicherheit herrsche, so der Verein abschließend. Das Hin und Her zehre an den Kräften und sei auch dem Publikum nicht zumutbar, so der Verein.

Thomas Siebenson schloss die Medieninformation mit einem großen Dank an alle Sponsoren und an das treue Publikum des Orchesters. Deren Unterstützung sei die Grundlage für das Fortbestehen eines der wichtigen kulturellen Botschafter der Stadt Schweinfurt.