Lade Veranstaltungen

DER JAKOBSWEG – VON »KRUMMEN« TOUREN UND »SCHIEFEN« BILDERN

28. März 2022 @ 19:30 - 21:30

Jakobsweg c Hartmut Poenitz

Santiago ist nicht das Ziel des Wegs, es ist der Anfang.

Warum zieht es Jahr für Jahr alleine aus Deutschland tausende Pilger für eine Wander-Auszeit auf den Jakobsweg nach Spanien? Weil pilgern, vom lateinischen „peregrinor“ abgeleitet, etwa so viel bedeutet wie: in der Fremde sein Heil suchen. Immer mehr Menschen entdecken, dass Sinn wichtiger ist als Konsum und der Jakobsweg deutlich vielfältigere geistige Nahrung zu bieten hat, als ein x-beliebiger Wanderweg in Europa. Welche genau? Das erfahren und verdauen Sie für sich selbst, wenn Sie sich zu Fuß auf dem Weg nach Santiago befinden. Kostproben, humorvoll garniert, bekommen Sie von Hartmut Pönitz im Vortrag gereicht. Überraschungen inklusive!

Das langsame Wandern durch faszinierende Landschaften und mittelalterliche Dörfer folgt einem eigenen Rhythmus. Dieser überträgt sich auf die Atmung, danach vom Körper auf die Seele. Der Pilger entschlackt physisch und psychisch. Er unterzieht sein Leben einer Inventur und verankert Denkansätze, die im deutschen Alltag gleich aus dem „Hamsterrad“ geschleudert würden.

In diesem Sinne: Buen Camino!

Karten gibt es im Vorverkauf bei Fa. Dürninger Gmbh, ehem. Lotto Arnold, Spörleinstr. 26, 97616 Bad Neustadt, Tel: 09771-4053 oder an der Abendkasse!

BITTE BEACHTEN: Die Anzahl der Plätze ist beschränkt! Es gelten die geltenden Hygienevorschriften!