Lade Veranstaltungen

hörbar Jazz Trio feat. Tony Lakatos (sax.)

Tickets online buchen

17. November @ 20:00 - 22:00

lakatos 13jul masha bijlsma band 2 foto gerhard richter

hörbar Jazz – „Tenor Madness“ – Starkonzert

Unter dem Motto „Tenor Madness“ widmet sich die „Hörbar Jazz“ – Reihe dem Tenorsaxophon. Es gilt als eines der Instrumente mit dem „Jazz“ am häufigsten assoziiert wird. Protagonisten wie Lester Young, Coleman Hawkins, Sonny Rollins, John Coltrane prägten mit ihrem Saxophonspiel maßgeblich die Entwicklung des Jazz.
Kein geringerer als Tony Laktos wird der Stargast des Abends sein und das Tenorsaxophon präsentieren. Er zählt zu den weltweit wichtigsten Jazzsaxophonisten seiner Generation. Geboren in Budapest am 13. November 1958, begann Lakatos im Alter von 6 Jahren auf der Violine. Mit 15 wechselte Tony Lakatos zum Saxophon. Er wurde professioneller Musiker und gewann 1977 einen nationalen Jazzwettbewerb. Nach seinem Studium an der Jazzabteilung des Bela Bartók Konservatoriums zog Lakatos 1981 nach Deutschland und begann dort seine Karriere als Jazzsaxophonist. 1993 zog er nach Frankfurt und war bis 2021 Solist bei der HR – Big Band. Doch die HR- big Band war nur eine Station im Leben des Saxophonisten. Er war weltweit als Solist tätig und wirkte auf mehr als 350 CD/LP Produktionen mit. Er arbeitete mit Internationalen Größen wie Kirk Lightsey, David Kikoski und JoAnne Brackeen, die Schlagzeuger Al Foster, Terri Lyne Carrington und Adam Nussbaum, die Bassisten Cecil McBee und Anthony Jackson und der Trompeter Randy Brecker oder die Prager/New Yorker Jazzikone, Bassist George Mraz.

Einlass ab 19.00 Uhr