Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen.

Das Kultur- und Tagungszentrum in der Rhön

Albert Hammond "Songbook Tour 2018"

Albert Hammond ist zweifellos eine lebende Pop-Legende.

Der gebürtige Londoner hat mit „It never rains in California“, „The free Electric Band“ oder „Down by the River“ Evergreens geschaffen, sowie zahlreiche der bekanntesten Songs der vergangenen fünf Jahrzehnte komponiert.

Wohl die wenigsten wissen dass Albert Hammond über 30 Top 40 Hits für viele Stars geschrieben hat darunter “One moment in time” (Whitney Houston), “I don’t wanna lose you“ (Tina Turner) , “The Air That I Breathe” (The Hollies), “Nothing´s gonna stop us now” (Starship) “When I Need You” (Leo Sayer), “Don’t You Love Me Anymore” (Joe Cocker) “To all the girls I loved before” (Willie Nelson & Julio Iglesias). Auch Celine Dion, Tom Jones, Chris de Burgh, Roy Orbison, Neil Diamond, Johnny Cash, Ace of Base, Chicago oder Duffy uva. haben sich von ihm Hits auf den Leib schreiben lassen. Über 360 Millionen Schallplatten wurden so verkauft. Hierfür wurde er u.a. in die „Songwriter Hall of Fame“ aufgenommen sowie mit dem „Emmy Award“ und dem „Ivor Novello Award 2015“ der British Academy of Songwriters, Authors and Composers ausgezeichnet. Bereits mit 14 Jahren absolvierte Albert Hammond erste Auftritte und gründete 1960 die „Diamond Boys“, bei der auch sein Bruder Saxophon spielte. 1962 folgt der Gewinn des „Circo Price Festivals“ in Madrid mit dem ersten Plattenvertrag bei RCA. 1966 trifft Albert Hammond auf den damaligen Radio Moderator Mike Hazelwood. Sie gründen die Formation „Family Dog“ und arbeiten nebenher als bezahlte Songschreiber. 1968 gelingt ihnen mit „Little Arrows“ der erste Hit. Anfang der siebziger Jahre aber ist die Zeit ist reif für eine Solokarriere. So schlägt 1973 für Albert Hammond die große Stunde als Singer/Songwriter. Mit „It never rains in southern California“ hält er Einzug in die Top Chart Positionen wo er bis heute einen Stammplatz hat, der Rest ist Musikgeschichte. 1982 erscheint das letzte reguläre englischsprachige Soloalbum, danach zieht er sich als Komponist und Produzent wohlkalkuliert aus dem Rampenlicht zurück, um sich u.a. besser um die Erzeihung seines Sohnes kümmern zu können. Wo Albert Hammond hinkommt hinterlässt er ein selig schwelgendes Publikum. Seine „Songbook Tour 2017“ entführt auf eine bunte Zeitreise durch das Universum von 50 Jahre Popmusik. Sämtliche Welterfolge aus Albert Hammonds Feder werden zum Programm gehören, das er mit seiner exzellenten Band spielen wird. Ein Top Konzertereignis mit Prädikat erwartet die Fans.

Veranstaltungstag

   15.04.2018 - 18:00 bis 15.04.2018 - 21:30

Veranstaltungsort

Großer Saal

Preise

 Tickets von 29,50 €- 39,50 € Tickets an allen VVK Stellen, Hotline 09771-91930, sowie unter www.mkm-music.com