Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen.

Das Kultur- und Tagungszentrum in der Rhön

Kinderrechte auf die Bühne!

Fairtrade Town Bad Neustadt informiert: Kreative Methoden gegen Kinderhandel aus Uganda

Interaktiver Vortrag mit Raum zum Austausch zwischen Publikum und Referent

Menschenhandel ist ein Verbrechen und macht besonders dann betroffen, wenn er die Kleinsten unter uns, nämlich die Kinder, betrifft.
Neben anderen Ländern ist das ostafrikanische Land Uganda einer der Hotspots für den Handel und die Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen.
Die jungen Menschen sind einem hohen Risiko ausgesetzt, Kinderarbeit, sexueller Ausbeutung oder illegaler Adoption und Verschleppung nach Europa zum Opfer zu fallen.

Der ugandische Theaterpädagoge Williams Otako Mpaata hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinderhandel in Uganda den Kampf anzusagen.
Seit 2016 unterstützt er die Kampagne #EndChildTrafficking, deren Ziel es ist, Aufmerksamkeit für das Thema in der ugandischen Zivilgesellschaft herzustellen.
Ausgerüstet mit seinem kreativen Werkzeugkoffer motiviert er Kinder und Jugendliche, selbst aktiv zu werden und in den eigenen Gemeinschaften sensibel mit dem Thema Kinderhandel und Kinderarbeit umzugehen.

Der Vortrag eröffnet eine Perspektive auf die kreative und leidenschaftliche Arbeit von Menschenrechts- Aktivistinnen und Aktivisten in Uganda, die durch Theater das Leben von Kindern und Jugendlichen nachhaltig verändern und ugandische Gemeinschaften im Kampf gegen das globale System Kinderhandel unterstützen.

Der Vortrag wird interaktiv gestaltet, es wird viel Raum zum Austausch mit dem Publikum geben. Die Vortragssprache ist Englisch. Übersetzungen ins Deutsche sind möglich.

Der Veranstalter ist das Fairtrade-Town-Team Bad Neustadt

Veranstaltungstag

   25.10.2019 - 19:00 bis 25.10.2019 - 21:00

Veranstaltungsort

Stadthalle Bad Neustadt, kleiner Saal

Preise

 

Eintritt frei