Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen.

Das Kultur- und Tagungszentrum in der Rhön

Peace of my Heart - Ein Abend über Janis Joplin

Ein musikalischer Abend über die Ikone der 60er - Janis Joplin. 

Das Mikrofon in der einen, die Whisekyflasche in der anderen Hand - so stand Janis Joplin auf der Bühne: die Frau mit der schwärzesten Stimme aller weißen Sängerinnen. Mit nur 27 Jahren starb die Ikone der Flower-Power-Bewegung 1970 an einer Üderdosis Heroin. Fast ein halbes Jahrhundert ist seither vergangen. Wie die "Stimme der Rebellion" auch heute noch unter die Haut geht, zeigt das Musik-Theater "Peace of my Heart". 

Die beiden Schauspielerinnen Sybille Kreß und Elena Weber schlüpfen in die Rolle der Ausnahmemusikerin einer anderen Zeit und lassen uns teilhaben an der inneren Zerissenheit, ihrer Musik, ihren Gedanken und ihrem sehr intensiv gelebten jedoch viel zu kurzem Leben.

"Ich glaube an ein paar sehr amorphe Dinge, die passieren, wenn man auf der Bühne steht....das ist so als ob sich etwas in der Luft bewegt, es ist etwas ganz Reales, das in der Luft herumschwirrt. Es ist nicht ganz greifbar, aber es so echt, so wie Liebe oder Sehnsucht." Janis Joplin

Nicht die Ikone, nicht der Mythos steht im Vordergrund, sondern das kontrastreiche und tumultartige Leben von Janis Joplin. Eine innerlich zerrissene junge, hochintelligente Frau, die gegen die gesellschaftlichen Konventionen rebellierte, keine Beschränkungen akzeptierte, nach Orientierung suchte, ihre Unsicherheit durch Provokationen kaschierte, nach Anerkennung gierte und weit über die Grenzen ihrer Mitmenschen ebenso wie über die eigenen physischen und psychischen Grenzen weit, weit hinaus ging. Dieter Wunderlich

Inszenierung - Nora Lorenz 

Bühne & Kostüm - Denise Leisentritt

Licht: Sebastian Burgis

Ton: Thimo Brendel

Bass: Jakob Winterstein

 

BAND:

Konrad Haas - Klavier, Arrangements

Jürgen Hofmann - Gitarre

Martin Vogel - Gitarre und Geige

Joachim Leyh - Schlagzeug

Michael Schmidt - Bass

 

 

 

Veranstaltungstag

  30.03.2019 - 20:00 bis 30.03.2019 - 22:30

Veranstaltungsort

Großer Saal

Preise

 

Eintritt: 

18,- € Vorverkauf

12,- € ermäßigt für Schüler, Studenten, Behinderte

20,- € Abendkasse 

Veranstalter

Stadt Bad Neustadt